Welcome!

Adobe Flex Authors: Matthew Lobas, PR.com Newswire, Shelly Palmer, Kevin Benedict

News Feed Item

Couchbase Mobile ermöglicht neue Art netzwerkunabhängiger mobiler Anwendungen

Couchbase, Inc., Anbieter der vollständigsten NoSQL-Datenbank, hat mit Couchbase Mobile eine neue Produktreihe auf den Markt gebracht, die mobile Anwendungen revolutionieren wird. Couchbase Mobile beseitigt die beschränkende Netzwerkverbindung durch die Bereitstellung einer produktbezogenen mobilen Datensynchronisation sowie der weltweit ersten und einzigen nativ eingebetteten mobilen NoSQL-Datenbank an Entwickler. Diese neuen Produkte ermöglichen es Entwicklern mobiler Anwendungen, diese schnell und einfach nach den Erwartungen der heutigen Immer-Online- (always on) Nutzer zu erstellen.

„Mit Couchbase Mobile haben wir die Art und Weise, wie Anwendungen zu programmieren sind, neu erfunden. Bis jetzt wurden mobile Anwendungen nach der Maßgabe programmiert, dass die Daten in einer Cloud gespeichert werden mussten, da es zu kompliziert war, die Daten direkt auf dem Gerät zu speichern und zu synchronisieren“, meint Bob Wiederhold, der CEO von Couchbase. „Durch Couchbase Mobile wird sich all dies ändern. Unsere mobilen Produkte bieten Entwicklern alles was sie brauchen, um stets erreichbare und stets zuverlässige Anwendungen in einem Bruchteil der Zeit, die gegenwärtig dafür benötigt wird, zu programmieren. Mit Couchbase Mobile hat das Netzwerk keinerlei Auswirkungen mehr auf die Leistungsfähigkeit der Anwendung. Ist kein Netzwerk verfügbar, funktioniert die App trotzdem tadellos.“

Ermöglichung mobiler Anwendungen der nächsten Generation

Von mobilen Anwendungen wird erwartet, dass sie immer und überall funktionieren, ungeachtet der Beschränkung der Verfügbarkeit von Netzwerken oder der für die Bereitstellung der Datensynchronisation erforderlichen Komplexität. Entwickler von mobilen Apps sind jedoch durch die Apps, die sie programmieren, eingeschränkt, da gegenwärtig sämtliche mobilen Datenbanken relational aufgebaut sind. Dadurch eignen sie sich nur schlecht für die Verwaltung der vielfältigen Arten unstrukturierter Daten, die durch den heutigen mobilen Nutzer generiert werden. Zusätzlich dazu gab es bis jetzt keine Produktlösung für die Synchronisation unstrukturierter Daten, die zwischen Cloud und Gerät ausgetauscht werden.

Durch Couchbase Mobile wird sich all dies ändern.

Mit Couchbase Mobile wird eine Lösung bereitgestellt, die Entwickler mobiler Apps die Nachfrage nach stets erreichbaren und stets zuverlässigen mobile Anwendungen erfüllen lässt. Couchbase Mobile besitzt drei Komponenten: Couchbase Lite, Couchbase Sync Gateway und Couchbase Server. Zusammen bieten diese Produkte Entwicklern mobiler Anwendungen eine leistungsstarke, neue Plattform zur Programmierung robuster und netzwerkunabhängiger Anwendungen, vereinfachen den zur Verwaltung der Datensynchronisation erforderlichen Code und verkürzen somit die Zeit bis zur Markeinführung erheblich.

„Wir freuen uns, Couchbase Lite als intelligente Lösung beim Umgang mit den Bedürfnissen von App-Entwicklern im mobilen Bereich, die auf Datensynchronisation und periodischer Netzwerkverbindung beruhende Anwendungen programmieren, begrüßen zu dürfen“, sagt Jon Udell von Microsoft Open Technologies, Inc. „Wir nutzen Couchbase Lite beim Thali-Projekt, einem Experiment, dass durch Open-Source-Prototypen festzustellen versucht, was notwendig ist, um das Internet in ein echtes Peer-to-Peer-Netzwerk umzuwandeln. Bei Thali wird Couchbase Lite als Schlüsselkomponente in dessen Daten-Replikations-Plattform eingesetzt.“

Mobile Produkte von Couchbase

  • Couchbase Lite: Couchbase Lite ist eine mobile NoSQL-Datenbank mit vollem Funktionsumfang und nativer Einbettung, die von Grund auf für den mobilen Bereich programmiert worden ist. Eine schlanke Programmierung, die neben Multi-Master-Replikation und Konfliktlösung den vollständigen Funktionsumfang von Couchbase Server bietet. Daten werden während der Übertragung und auf dem Gerät gesichert. In der ersten Version unterstützt Couchbase Lite iOS, OSX, Android und Portable Java nativ.
  • Couchbase Sync Gateway: Couchbase Sync Gateway ermöglicht die Replikation zwischen Couchbase Lite auf einem mobilen Gerät und dem Couchbase Server in der Cloud. Zusätzlich zur Replikation verarbeitet und verwaltet Sync Gateway die Nutzerauthentifikation, Zugangskontrolle, Datenfilterung und Datenänderungsprüfung.
  • Couchbase Server: Bei mobilen Anwendungen, die Daten mit der Cloud synchronisieren, bietet Couchbase Server die vollständigste und skalierbarste auf einem flexiblen JSON-Modell programmierte NoSQL-Datenbank. Mit Couchbase Server ist es einfach, Anwendungen ohne die Beschränkungen eines statischen Datenbankschemas zu modifizieren. Der Server ermöglicht Lese- und Schreibvorgänge im unteren Tausendstelsekundenbereich sowie hohen Durchsatz. Couchbase Server ist einfach horizontal zu skalieren und unterstützt Topologieänderungen ohne Ausfallzeiten.

Schnelle Entwicklung eines Couchbase Mobile-Umfelds

Zur weiteren Unterstützung der rasanten Entwicklung und Verbreitung mobiler Anwendungen arbeitet Couchbase mit einigen Anbietern plattformübergreifender Entwicklungstools zusammen, um eine sofortige und direkte Unterstützung für Couchbase Lite auf den wichtigsten mobilen Plattformen iOS, Android und .NET zu erreichen.

Xamarin

Xamarin bietet eine native mobile Entwicklungsplattform für Anwendungen, die es Entwicklern ermöglicht, vollständig native Apps für iOS, Android und Windows in C# zu programmieren und dabei Geschäftslogik, Datenzugang, Netzwerk-Code und andere App-Logik-Codes plattformübergreifend auszutauschen. Xamarin unterstützt die APIs der einzelnen Geräteplattformen zu 100 Prozent. Das Ergebnis sind native mobile Apps mit nativen Schnittstellen, die dank des Code-Sharing und Wiederverwendung des Codes effizienter programmiert und gepflegt werden können. Zusätzlich zur Bekanntgabe der allgemeinen Nutzbarkeit von Couchbase Mobile hat Couchbase heute auch die Beta-Version von Couchbase Lite für .NET (LINK) angekündigt. Das durch die Zusammenarbeit von Couchbase und Xamarin entwickelte Couchbase Lite für .NET bietet mehr als 600.000 Entwicklern, die Xamarin verwenden, eine leistungsstarke neue Infrastruktur zur Beschleunigung der Entwicklungszeit nativer mobiler Anwendungen.

PhoneGap

PhoneGap ist ein Open-Source-Entwicklungsstruktur, das ein "Gehäuse" zum Zusammenpacken von Apps für Entwickler bietet, was die Programmierung mobiler Apps mittels der populärsten Internettechnologien HTML, CSS und Javascript vereinfacht und beschleunigt. Die Erweiterung von Couchbase Lite für PhoneGap ermöglicht Entwicklern, plattformübergreifende Apps auf der Grundlage von Couchbase Lite zu programmieren, die PhoneGap und standardmäßige Internettechnologien (HTML5, CSS und JavaScript) verwenden. Entwickler programmieren ihre mobilen Couchbase-Lite-Apps, packen sie in einen PhoneGap-Container und erstellen anschließend ausführbare Dateien für iOS- und androidbasierte Geräte auf der Grundlage des gleichen Codes.

„Der Bereich der mobilen Anwendungsentwicklung wächst derzeit exorbitant an. Mit Fragmentierung von Endpunkten, Dienstleistungen und Plattformen wird das Bedürfnis nach schlanken Lösungen zur Replikation und Synchronisation wichtiger denn je“, sagt James Governor, Gründer und Analyst bei Redmonk, und fügt hinzu, dass „Couchbase Mobile von Grund auf für diesen speziellen Stil der Entwicklung konzipiert wurde.“

Die Produkte von Couchbase Mobile können Sie auf folgender Website herunterladen: http://mobile.couchbase.com

Über Couchbase

Couchbase bietet die weltweit vollständigste, skalierbarste und leistungsfähigste NoSQL-Datenbank. Couchbase Server wurde aus einer simplen und doch kühnen Vision heraus entwickelt: Aufbau der ersten, besten und für alle Zwecke geeigneten NoSQL-Datenbank. Dieses Vorhaben mündete in der branchenweit führenden Lösung, die eine Shared-Nothing-Architektur, einen Einzel-Knoten-Typ, eine integrierte Caching-Ebene, wahres Auto-Sharding und die weltweit erste mobile NoSQL-Datenbank mit einschließt. Das im Jahr 2013 bekannt gegebene Couchbase Mobile ist eine umfassende mobile NoSQL-Lösung, die sich aus Couchbase Server, Couchbase Sync Gateway und Couchbase Lite, einer schlanken auf das Gerät abgestimmten NoSQL-Datenbank zusammensetzt. Zu den Kunden von Couchbase zählen die weltweit größten Marken, einschließlich Adobe, Amadeus, Bally's, Beats Music, Cisco, Comcast, Concur, Disney, Orbitz, Rakuten / Viber, Sky, Tencent, Verizon, Walmart sowie Hunderte weitere bekannte Marken weltweit. Couchbase ist im Silicon Valley ansässig und wird durch Accel Partners, Adams Street Partners, Ignition Partners, Mayfield Fund und North Bridge Venture Partners finanziert. www.couchbase.com

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

More Stories By Business Wire

Copyright © 2009 Business Wire. All rights reserved. Republication or redistribution of Business Wire content is expressly prohibited without the prior written consent of Business Wire. Business Wire shall not be liable for any errors or delays in the content, or for any actions taken in reliance thereon.

@ThingsExpo Stories
In this strange new world where more and more power is drawn from business technology, companies are effectively straddling two paths on the road to innovation and transformation into digital enterprises. The first path is the heritage trail – with “legacy” technology forming the background. Here, extant technologies are transformed by core IT teams to provide more API-driven approaches. Legacy systems can restrict companies that are transitioning into digital enterprises. To truly become a lea...
Internet of @ThingsExpo, taking place November 1-3, 2016, at the Santa Clara Convention Center in Santa Clara, CA, is co-located with 19th Cloud Expo and will feature technical sessions from a rock star conference faculty and the leading industry players in the world. The Internet of Things (IoT) is the most profound change in personal and enterprise IT since the creation of the Worldwide Web more than 20 years ago. All major researchers estimate there will be tens of billions devices - comp...
Just over a week ago I received a long and loud sustained applause for a presentation I delivered at this year’s Cloud Expo in Santa Clara. I was extremely pleased with the turnout and had some very good conversations with many of the attendees. Over the next few days I had many more meaningful conversations and was not only happy with the results but also learned a few new things. Here is everything I learned in those three days distilled into three short points.
“We're a global managed hosting provider. Our core customer set is a U.S.-based customer that is looking to go global,” explained Adam Rogers, Managing Director at ANEXIA, in this SYS-CON.tv interview at 18th Cloud Expo, held June 7-9, 2016, at the Javits Center in New York City, NY.
Why do your mobile transformations need to happen today? Mobile is the strategy that enterprise transformation centers on to drive customer engagement. In his general session at @ThingsExpo, Roger Woods, Director, Mobile Product & Strategy – Adobe Marketing Cloud, covered key IoT and mobile trends that are forcing mobile transformation, key components of a solid mobile strategy and explored how brands are effectively driving mobile change throughout the enterprise.
What are the new priorities for the connected business? First: businesses need to think differently about the types of connections they will need to make – these span well beyond the traditional app to app into more modern forms of integration including SaaS integrations, mobile integrations, APIs, device integration and Big Data integration. It’s important these are unified together vs. doing them all piecemeal. Second, these types of connections need to be simple to design, adapt and configure...
Adobe is changing the world though digital experiences. Adobe helps customers develop and deliver high-impact experiences that differentiate brands, build loyalty, and drive revenue across every screen, including smartphones, computers, tablets and TVs. Adobe content solutions are used daily by millions of companies worldwide-from publishers and broadcasters, to enterprises, marketing agencies and household-name brands. Building on its established design leadership, Adobe enables customers not o...
SYS-CON Events announced today the Enterprise IoT Bootcamp, being held November 1-2, 2016, in conjunction with 19th Cloud Expo | @ThingsExpo at the Santa Clara Convention Center in Santa Clara, CA. Combined with real-world scenarios and use cases, the Enterprise IoT Bootcamp is not just based on presentations but with hands-on demos and detailed walkthroughs. We will introduce you to a variety of real world use cases prototyped using Arduino, Raspberry Pi, BeagleBone, Spark, and Intel Edison. Y...
Ask someone to architect an Internet of Things (IoT) solution and you are guaranteed to see a reference to the cloud. This would lead you to believe that IoT requires the cloud to exist. However, there are many IoT use cases where the cloud is not feasible or desirable. In his session at @ThingsExpo, Dave McCarthy, Director of Products at Bsquare Corporation, will discuss the strategies that exist to extend intelligence directly to IoT devices and sensors, freeing them from the constraints of ...
SYS-CON Events announced today that Sheng Liang to Keynote at SYS-CON's 19th Cloud Expo, which will take place on November 1-3, 2016 at the Santa Clara Convention Center in Santa Clara, California.
Technology vendors and analysts are eager to paint a rosy picture of how wonderful IoT is and why your deployment will be great with the use of their products and services. While it is easy to showcase successful IoT solutions, identifying IoT systems that missed the mark or failed can often provide more in the way of key lessons learned. In his session at @ThingsExpo, Peter Vanderminden, Principal Industry Analyst for IoT & Digital Supply Chain to Flatiron Strategies, will focus on how IoT de...
Complete Internet of Things (IoT) embedded device security is not just about the device but involves the entire product’s identity, data and control integrity, and services traversing the cloud. A device can no longer be looked at as an island; it is a part of a system. In fact, given the cross-domain interactions enabled by IoT it could be a part of many systems. Also, depending on where the device is deployed, for example, in the office building versus a factory floor or oil field, security ha...
24Notion is full-service global creative digital marketing, technology and lifestyle agency that combines strategic ideas with customized tactical execution. With a broad understand of the art of traditional marketing, new media, communications and social influence, 24Notion uniquely understands how to connect your brand strategy with the right consumer. 24Notion ranked #12 on Corporate Social Responsibility - Book of List.
Fact is, enterprises have significant legacy voice infrastructure that’s costly to replace with pure IP solutions. How can we bring this analog infrastructure into our shiny new cloud applications? There are proven methods to bind both legacy voice applications and traditional PSTN audio into cloud-based applications and services at a carrier scale. Some of the most successful implementations leverage WebRTC, WebSockets, SIP and other open source technologies. In his session at @ThingsExpo, Da...
Businesses are struggling to manage the information flow and interactions between all of these new devices and things jumping on their network, and the apps and IT systems they control. The data businesses gather is only helpful if they can do something with it. In his session at @ThingsExpo, Chris Witeck, Principal Technology Strategist at Citrix, will discuss how different the impact of IoT will be for large businesses, expanding how IoT will allow large organizations to make their legacy ap...
What happens when the different parts of a vehicle become smarter than the vehicle itself? As we move toward the era of smart everything, hundreds of entities in a vehicle that communicate with each other, the vehicle and external systems create a need for identity orchestration so that all entities work as a conglomerate. Much like an orchestra without a conductor, without the ability to secure, control, and connect the link between a vehicle’s head unit, devices, and systems and to manage the ...
What does it look like when you have access to cloud infrastructure and platform under the same roof? Let’s talk about the different layers of Technology as a Service: who cares, what runs where, and how does it all fit together. In his session at 18th Cloud Expo, Phil Jackson, Lead Technology Evangelist at SoftLayer, an IBM company, spoke about the picture being painted by IBM Cloud and how the tools being crafted can help fill the gaps in your IT infrastructure.
For basic one-to-one voice or video calling solutions, WebRTC has proven to be a very powerful technology. Although WebRTC’s core functionality is to provide secure, real-time p2p media streaming, leveraging native platform features and server-side components brings up new communication capabilities for web and native mobile applications, allowing for advanced multi-user use cases such as video broadcasting, conferencing, and media recording.
In his session at @ThingsExpo, Kausik Sridharabalan, founder and CTO of Pulzze Systems, Inc., will focus on key challenges in building an Internet of Things solution infrastructure. He will shed light on efficient ways of defining interactions within IoT solutions, leading to cost and time reduction. He will also introduce ways to handle data and how one can develop IoT solutions that are lean, flexible and configurable, thus making IoT infrastructure agile and scalable.
Cognitive Computing is becoming the foundation for a new generation of solutions that have the potential to transform business. Unlike traditional approaches to building solutions, a cognitive computing approach allows the data to help determine the way applications are designed. This contrasts with conventional software development that begins with defining logic based on the current way a business operates. In her session at 18th Cloud Expo, Judith S. Hurwitz, President and CEO of Hurwitz & ...